(0)2571/540 41-60 erfolg@paulus-lager.de

Plattenlager Regal: Prozesse bei der Bewirtschaftung

von | Jul 17, 2019 | Blog

Regale für Plattenlager sollten für die geplante Nutzung geeignet sein. Die Prozesse für die Bewirtschaftung dafür sollte man kennen.

Plattenlager Regale unterscheidet man in liegende und stehende Plattenlager.

Liegende Plattenlager sind in der Regel Kragarmregale. Diese Kragarmregale können bei verschiedenen Herstellern wie z.B. Ohra, Fischer und anderen erworben werden.

Sie „funktionieren“ indem sie von vorne mit dem Stapler bedient werden. Die große Frage ist jedoch, nach welchen Prinzipien sie bestückt werden. Wird einfach alles was man hat, eingelagert, bis die Platten windschief sind oder gibt es ein System dafür?

 

Wie wird das Plattenlager Regal bestückt?

Wie üblich sollte die Bestellung für das Material durch denjenigen ausgelöst werden, der die Platten entnimmt. Dazu ist es nötig, MIN- und MAX-Mengen zu definieren. Die optimale Vorgehensweise hier: Zuerst werden alle Ständer und die Anzahl der liegenden Kragarme ermittelt. Anschließend wird dieses liegende Plattenlager zeichnerisch in CAD erfasst und der Inhalt darin nach den MAX-Mengen eingezeichnet. Mit diesen Mengen wird das Regal beschriftet.

Bei der Planung des Regals werden Fächer für Standardmaterial, Kommissionsmaterial und für Kommissionsreste eingeplant.

Plattenlager Regal: Prozesse bei der Bewirtschaftung
5 (100%) 2 votes