(0)2571/540 41-60 erfolg@paulus-lager.de

Begeisterte Anwender des Paulus-Lagers

Auszüge aus der umfangreichen Referenzliste

"Als ich die Kosteneinsparungen zusammengerechnet habe, konnte ich es erst gar nicht glauben. Das Paulus-Lager beschert uns jedes Jahr Kosteneinsparungen bzw. einen Mehrgewinn von 284.000 €.Darüber hinaus haben wir den Umsatz um 20 Prozent gesteigert, da wir eingesparte Arbeitszeit produktiver einsetzen konnten. Ohne das Paulus-Lage wäre dies nicht möglich gewesen."

Andreas Lohse
Geschäftsführer Lohse GmbH, Sanitärbetrieb mit 50 Mitarbeitern

Das Paulus-Lager war für uns der Rettungsanker und die Flucht nach vorne. 2015 machten wir ein Verlust von knapp 70.000 € mit 10,5 Mitarbeitern. 2016 haben wir mit 12,5 Mitarbeitern einen Gewinn von 63.000 € erwirtschaftet. Eine Steigerung von 192 Prozent. 2017 stieg der Gewinn weiter auf 100.000 €. Durch die gute Vorbereitung und die Erfolgsbeispiele von bereits optimierten Betrieben mit konkreten Zahlen hat auch die Bank sofort mitgezogen. “

Wolfgang Günther
Geschäftsführer Elotherm Anderson GmbH, 12 Mitarbeiter

"Im Rahmen einer Nachkalkulation habe ich festgestellt, dass wir mit dem Paulus-Lager jedes Jahr 45.000 Euro sparen.Damit hat sich das Paulus-Lager schon im ersten Jahr amortisiert und beschert uns danach jedes Jahr die genannten Kosteneinsparungen. Allein mit dem Material, das wir im Lager gefunden haben, hat sich das Projekt von selbst finanziert. Auch meine persönliche Lebensqualität verbesserte sich nachhaltig.

André Binroth
Sanitär Distelmeier GmbH, 12 Mitarbeiter

„Unser Materiallager war 40 Jahre alt, unstrukturiert und mit teilweise Jahrzehnte altem Material. Es war eine ständige Sucherei. Wir mussten immer wieder zur Baustelle fahren weil Sachen fehlten und haben aufgrund des Zeitdrucks teurer eingekauft. Mit dem Paulus-Lager muss weniger Zeit für die Materialbewirtschaftung investiert werden. Daraus ergeben sich Gesamt-Einsparungen bzw. einMehrgewinn in Höhe von 47.000 Euro pro Jahr.

Harald Schulz
Geschäftsführer Schulz GmbH, 30 Mitarbeiter

Allein bei den Retouren haben wir durch das Paulus-Lager letztes Jahr 50.000 Euro eingespart.

Herr Jürgen Pillipp
Geschäftsführer Pillipp Haustechnik GmbH, 38 Mitarbeiter

"Mit dem Paulus-Lager haben wir innerhalb von zwei Jahren die Produktivität pro Mitarbeiter um 11 Prozent und den Umsatz um 14 Prozent gesteigert. Der Gewinn stieg sogar um 55 Prozent, da das Wachstum mit der gleichen Mannschaft, ohne Neueinstellung möglich war. Ich persönlich habe wesentlich weniger Stress.  Die eingesparte Zeit investiere ich in die Unternehmensführung und habe kein schlechtes Gewissen, wenn ich auch mal eine Stunde früher nach Hause gehe."

Ulf Fornefett
Geschäftsführer Tischlerei Kurt Fornefett GmbH, Kiel, 16 Mitarbeiter

"Wir hatten auch schon vor dem Paulus-Lager unsere 4000 Artikel recht ordentlich bewirtschaftet. Die Suche nach Material verschlang aber noch zu viel Zeit und war ein erheblicher Kostentreiber. Mithilfe des Paulus-Lagers haben wir diese auf Null reduziert. Alle für die Baustellen benötigten Materialien stehen jetzt bis zur letzten Schraube zu 100 Prozent termingerecht zur Verfügung. Die eingesparte Arbeitszeit hat den Pro-Kopf-Rohertrag um 14 Prozent gesteigert."

Martin Liebelt
Geschäftsführer Giese & Liebelt GmbH

"Durch die über lange Zeit gewachsene Struktur war Unordnung in unserem Materiallager mit sehr vielen Artikeln entstanden. Dank des Paulus-Lagers hat jetzt jeder Artikel seinen Platz und ist beschriftet. Dadurch sparen wir 15 bis 30 Minuten pro Mitarbeiter und Tag. Der Inventurwert hat sich um 80.000 Euro verringert und die Liquidität um den gleichen Betrag erhöht.  Von unserer Vorzeigewerkstatt sind alle –  Kunden, Netzwerkpartner, Bank oder Unternehmensberater – maßlos begeistert."

Simone Claßen
Tischlerei Claßen GmbH, 24 Mitarbeiter

"Wir haben den Umsatz von ca. 1,4 Millionen auf 1,7 Millionen Euromit gleicher Anzahl Arbeitsvorbereiter gesteigert. Keine Maschine und kein Anbau machen sich jemals so schnell bezahlt wie das Paulus-Lager."

Sven Schöpker
Geschäftsführer der holz-wohn-form GmbH & CoKG, Emsdetten, 12 Mitarbeiter in der Tischlerei

"Unser Bestand an Standardmaterial hat sich um 25 Prozent reduziert. Die Anzahl der Lieferanten hat sich um ein Viertel. Die Einkaufskonditionen haben sich um fünf bis acht Prozent verbessert. Die Umsätze haben sich zwischen 60 und 70 Prozent nach oben gedreht.Die Mitarbeiterzahl ist nur um einen gestiegen."

Lars Lohse
Geschäftsinhaber Tischlerei Lohse, Henstedt- Ulzburg, 7 Mitarbeiter

"Wir haben den Gewinngegen über dem Vorjahr um 50.000 Eurogesteigert. Wir sind begeistert vom hohen wirtschaftlichen Nutzen des Paulus-Lagers."

Sven Weimar
Glas Weimar, 6 Mitarbeiter

"Gleich im ersten Jahr nach der Einführung des Paulus-Lagers haben wir den Umsatz um 10 Prozent gesteigert. Den Gewinn sogar um 26 Prozent, da wir die eingesparte Zeit in zusätzliche Aufträge einfließen lassen, Material strukturierter einsetzen, günstiger einkaufen, Aufträge besser und schneller erledigen. Es reicht nicht, einfach neue Regale hinzustellen. Das Ganze ist ein Prozess, der durchdacht sein und auf den man auch die Mitarbeiter mitnehmen muss.

Heiko Rosenhagen
Geschäftsführer Rosenhagen GmbH,  Metallbau, 14 Mitarbeiter

"Wir haben schon lange nach einer Lösung gesucht. Als wir angebaut haben und die Fläche verdoppelt haben wollten wir das Lager nicht nur vergrößern, sondern gleich auch optimieren. Für die Projektleiter ist das Paulus-Lager eine große Entlastung."

Herr Thorsten Diekmann
Geschäftsführer Alfons Diekmann GmbH, Elektrofachbetrieb, 70 Mitarbeiter

"Allein im Einkauf haben wir im Jahr danach 35 Prozent eingespart. Das war ein großer Liquiditätszuwachs.Es gibt keinen Materialverlust mehr. Die Suchzeiten sind weggefallen. Die Wege von der Maschine bis zum Materialregal sind kürzer. Dadurch produzieren wir mehr bei gleichen Kosten und haben machen deutlich mehr Gewinn."

Horst Kuhlmann
Werkstattleiter Fuhrberger Zimmerei, 24 Mitarbeiter

Kooperations-Partner und Verbände

Möchten Sie mehr über das
Paulus-Lager erfahren?